Gemeinde Kreuth

Seitenbereiche

Gemeinde Kreuth

Nördliche Hauptstraße 14
83708 Kreuth

Telefon: 08029/18-0   
Telefax: 08029/18-41
E-Mail schreiben    

Tourist-Information

Nördliche Hauptstraße 3
83708 Kreuth

Telefon 08029/997908-0
Telefax 08029/997908-9
E-Mail schreiben 

 

Bürgerbeteiligung
Kreuth

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Technologieförderung; Durchführung
Beschreibung

Die bayerische Forschungs- und Technologiepolitik setzt auf ein ganzes Bündel von Instrumenten. Zu ihren Kernaufgaben gehört es

  • Technologietrends zu identifizieren und aufzugreifen,
  • eine leistungsfähige Forschungsinfrastruktur aufzubauen,
  • der industriellen Forschung optimale Rahmenbedingungen zu verschaffen,
  • Technologieangebot und -nachfrage miteinander zu verzahnen,
  • konkrete Forschungsprojekte zu unterstützen,
  • technologieorientierte Existenzgründungen zu initiieren und
  • die eigenen regionalen Stärken auszubauen.
Wichtige technologieoffene und technologiespezifische Förderprogramme sind:
  • Das Bayerische Programm zur Förderung technologieorientierter Unternehmensgründungen (BayTou). Damit werden Firmengründungen in zukunftsträchtigen Technologiebereichen angeregt und neugegründete Firmen unterstützt.
  • Die Initiative Gründer 50+ bietet über 50-jährigen Fachkräften eine finanzielle Hilfestellung bei der Unternehmensgründung.
  • Durch das Bayerische Technologieförderungs-Programm (BayTP) begünstigt die Bayerische Staatsregierung mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung technologisch neuer Produkte, Produktionsverfahren und wissensbasierter Dienstleistungen.
  • Das FuE-Programm „Informations- und Kommunikationstechnik“ der Bayerischen Staatsregierung kommt vor allem mittelständischen Unternehmen zugute, die diese Zukunftstechnologie weiterentwickeln und anwenden.
  • Das FuE-Programm „Elektronische Systeme“ der Bayerischen Staatsregierung fördert Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der Weiterentwicklung und Anwendung dieser Zukunftstechnologie.
  • Mit dem Förderprogramm „Elektromobilität und innovative Antriebstechnologien für mobile Anwendungen“ (BayEMA) wird die Forschung und Entwicklung von Fahrzeugen, innovativen Antrieben sowie notwendigen Teilsystemen und Komponenten forciert. Das Programm setzt einen Anreiz für die schnellere Verbreitung innovativer Mobilität im Verkehrssektor.
  • Das Programm „Neue Werkstoffe“ (BayNW) fördert die Entwicklung und Verwendung neuer Werkstoffe von Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen.
  • Das Forschungsprogramm „Medizintechnik“ (BayMED) will Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Medizintechnik ermöglichen und die Umsetzung der Forschungsergebnisse in neue Produkte und Verfahren beschleunigen.
  • Das Forschungsprogramm „Bio- und Gentechnologie“ (BayBIO) ermöglicht grundlegende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der modernen Bio- und Gentechnik ermöglichen.
  • Das Förderprogramm „Innovative Energietechnologien und Energieeffizienz“ unterstützt die Erforschung, Entwicklung und Anwendung neuer Energie- und Energieeinspartechnologien sowie die Durchführung von Studien.
  • Der Innovationsgutschein Bayern unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung technisch beziehungsweise technologisch innovativer Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen.

Zuständiges Amt
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Hausanschrift
Prinzregentenstr. 28
80538 München
Postanschrift
Postfach
80525 München
Fon:
+49 (0)89 2162-0
Fax:
+49 (0)89 2162-2760
zurück

Bürgerbeteiligung
Kreuth